Literatur

 

Shiatsu

Shiatsu: Grundlagen und Praxis, Carola Beresford-Cooke

Diese preiswerte Sonderausgabe des Lehr- und Praxisbuches bietet Ihnen: • Grundlagen und Konzept der chinesischen Medizin und des Zen-Shiatsu • Verständnis der 5-Elemente- Lehre und der Funktionskreise • Grundtechniken der Shiatsu-Behandlung • Behandlungssequenzen Schritt für Schritt dargestellt • Abschnitte für jeden Meridian, dessen funktionelle Bedeutung und Lokalisation • Erklärt Unterschiede zwischen den drei Ursprüngen der Shiatsu-Theorie – Zen-Shiatsu, TCM und 5-Elemente-Lehre und geht auf Missverständnisse beim Einsatz der Therapie ein.

Meridian Dehnübungen, Shizuto Masunaga und Wilfried Rappenecker

Masunaga, der Begründer des weltweit verbreiteten Zen Shiatsu, entwickelte die Meridian Dehnübungen anlehnend an traditionelle östliche Methoden und schuf so ein vollständiges Übungssystem zur Selbsthilfe, aber auch für alle Therapeuten, die mit Körperenergien arbeiten.

Sei-Ki: Life in Resonance- The Secret Art of Shiatsu, Akinobu Kishi und Alice Whieldon

The therapeutic art of shiatsu is now widely practised in the West, yet practitioners find it difficult to acquire the training that will take them beyond the mechanistic level. For many years Akinobu Kishi has been visiting the West to teach, but never before has his approach been recorded in book form. Regarded as one of the leading exponents of shiatsu, Kishi trained with and assisted Shizuto Masunaga, and is widely regarded as the heir to his work, developed to the higher level of Seiki Soho, which takes the practice beyond technique. With the assistance of his long-term student Alice Whieldon, Kishi’s theory and practice of Seiki Soho are described and explained for the first time in this important book. Setting his work within the historical context of shiatsu, the long central section of the book consists of a dialogue about the fundamental principles and practice of Masunaga’s Zen Shiatsu and Seiki Soho as taught by Kishi. The final section consists of case studies of practice, including the experiences of people treated by Kishi. This groundbreaking and generous book is illustrated with Kishi’s calligraphy and other artwork, and will be essential reading for all shiatsu practitioners and students who want to deepen their practice, and a rich and rewarding read for anyone interested in Eastern approaches to life and healing.

Tao Shiatsu: Life Medicine for the 21st Century, Ryoku Endo

Hands have been used for healing since the beginning of humankind. Doin-ankyo, the Oriental hand-healing method, was developed in China five thousand years ago. At that time in China, it was the basis of all medical practice, whose traditional purpose was to restore the natural healthy state of the mind and body. The hand-healing method uses natural ki energy and is still the best way to achieve that healthy state. It was brought to Japan and became shiatsu, hand-pressure therapy. In the hands of a master, shiatsu therapy is pure magic. But how does a beginner make the leap from books and charts to true healing power? In the book, Ryokyu Endo explains that the magic of shiatsu comes from the inner spirit of the healer. Using simple, straightforward language, Endo describes the fundamental concepts of Eastern philosophy that inform all holistic medicine—yin and yang, ki, meridians and empathy—and shows how anyone can use Taoist principles to master the art of shiatsu. Beginners will welcome the detailed, step-by-step instructions of whole-body shiatsu, including a separate guide to shiatsu for children. Higher-level practitioners will expand their diagnostic skills through the meridianal diagrams and explore Endo’s theory of twenty-four meridians running through the body. From the basics to advanced therapeutic techniques, this book is an excellent companion to a lifetime of shiatsu study.

Kiatsu, Koichi Tohei

Kiatsu ist eine moderne, ganzheitliche Heilmethode, durch die dem Menschen unmittelbar neue Lebensenergie zugeführt wird, welche die Stoffwechselvorgänge des gesamten Körpers anregt und seine Selbstheilungskräfte nachhaltig aktiviert. Es kann bei verschiedensten Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Dieses erste Lehr- und Übungsbuch gibt einen vollständigen Überblick über die Grundlagen des Kiatsu und seine Behandlungstechniken sowie eine Einführung in eine die Therapie begleitende Atemtechnik zur Förderung der inneren Zellatmung.

Qi Gong

Das stille Qi Gong nach Meister Zhi-Chang Li: Innere Übungen zur Stärkung der Lebensenergie, Ulli Olvedi

Das Standardwerk zum »Stillen Qi Gong«. Im »Stillen Qi Gong« arbeitet man vor allem mit dem Atem. Durch die Atemübungen und die lenkende Kraft des nach innen gerichteten Geistes wird die Lebensenergie Qi durch die subtilen Bahnen des Körpers gelenkt. Diese Übungen sind Tausende von Jahren alt und bilden die meditative Urform der chinesischen Energiearbeit.

Neue Lebensenergie: Die 5 Qi-Gong-Basisübungen nach Meister Li Zhi-Chang, Inka Jochum

Der Mensch fühlt sich gesund, vital und voller Kraft, wenn die Energie in seinem Körper frei fließen kann. Die Basisübungen des Stillen Qi Gong sind ein Teilgebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie vitalisieren alle Organe und lösen Blockaden in den Energiebahnen des Körpers. Durch das Üben wird die Yin-und Yang-Energie im gesamten Körper ausgeglichen, der Körper kann tief entspannen und wird bis in die feinsten Zellstrukturen neu belebt. Die Übungen werden genau erklärt und mit Fotos von Meister Li Zhi-Chang dargestellt.

Nie mehr Müde: Mit Leichtigkeit mehr Lebensenergie nach der Methode von Li Zhi-Chang, Inka Jochum

Müdigkeit ist eine Folge mangelnder Durchblutung und nicht frei fließender Lebensenergie. Die hier vorgestellten Übungen stammen aus der Praxis chinesischer Energiearbeit, dem Stillen Qi Gong. Sei vitalisieren alle Organe
und lösen Blockaden in den Meridianen, den Energiebahnen des Körpers. Dadurch wird die Yin- und Yang-Energie im gesamten Körper harmonisiert. Müdigkeit ist für Sie kein Thema mehr. Sie fühlen sich voller Energie.

Mit dem Herzen lächeln: 100 Wege, um 100 Jahre alt zu werden, Li Zhi-Chang und Michael Cornelius

Wie kann man 100 Jahre alt werden und sich dabei so jung wie mit 20 fühlen? «Kein Problem», sagt Li Zhi-Chang. Seine erste Lektion lautet: «Bloss kein Sport!» Denn: Würden Sie an den Blättern einer Pflanze ziehen und ihr befehlen, schneller zu wachsen? Mit asiatischer Leichtigkeit lehrt der bedeutende Großmeister in diesem durchgängig vierfarbig illustrierten Band die verblüffend einfache Kunst des Lockerbleibens.

Setz dich hin und tue nichts: Das Buch der Entspannung, Li Zhi-Chang und Michael Cornelius

Meister Li hält für alle, die dem Glück nachjagen, ein simples Rezept parat: «Setz dich hin und tue nichts.» Sein Entspannungsprogramm besteht aus jahrtausendealten Übungen und Weisheiten und führt innerhalb einer einzigen Woche zu Ruhe und Gelassenheit. Mit zahlreichen Farb-Illustrationen.


Chinesische Medizin

Die Welt der 5 Elemente: Anwendungsbereiche in Theorie und Praxis, Franz Redl, Li Zhi-Chang und Claude Diolosa

Dieses Buch soll die eigene Neugier aktivieren und gibt eine Übersicht über die verschiedenen Anwendungsbereiche der TCM. Alle Autoren beziehen ihr Wissen einerseits aus der Tradition der TCM, haben aber andererseits in den letzten Jahren in ihrer Praxis eigene Ideen weiterentwickelt, ganz im Sinne des fragenden europäischen Geistes, der oft neue, für den europäischen Alltag relevante Zusammenhänge erkennt und umsetzt. Die Theorie der Fünf Elemente versucht, die Wirklichkeit zu beschreiben und im Chaos eine Ordnung zu finden, die aber nicht linear intellektuel bleibt, sondern einem systemischen, zyklischen Denken und Handeln entspricht.